Monika's BLOG

Rund um die Themen Selbstfürsorge, Stressbewältigung und Achtsamkeit.

40 inspirierende Resilienz-Zitate

Immunsystem_der_Seele

Resilienz - das Immunsystem der Seele

Resilienz, Widerstandskraft haben nichts damit zu tun, dass du immer mehr in immer weniger Zeit leisten sollst. Sondern Resilienz betrifft alle Bereiche deines Lebens, also nicht nur die Arbeit. Sie hilft dir, bei Schwierigkeiten und Unsicherheiten stark zu bleiben, deinen Glauben zu bewahren. Resilienz gibt dir die Kraft, mit Stress und Nöten umzugehen und dich durch schwierige Zeiten zu tragen. Man könnte Resilienz auch das Immunsystem der Seele nennen.

Resilienz ist auch eine Frage der inneren Haltung – wenn du eine grundsätzlich positive, gelassene Einstellung hast und bereit bist, dich auf Veränderungen einzulassen, bist du viel besser gewappnet für die kleinen und großen Herausforderungen des Alltags.

Sich auf die Reise zu machen um resilienter, widerstandsfähiger zu werden, lohnt sich. Einige

Vorteile Resilienz aus psychologischer Sicht:

  • Besserer Schlaf
  • Gesteigertes emotionales Wohlbefinden
  • Selbstwirksamkeit – durch die Überzeugung, aus eigener Kraft mit Widrigkeiten umgehen zu können
  • Ausgleich des Immunsystems
  • u.v.m.

Warum Zitate über Resilienz?

Resilienz-Zitate können dich inspirieren und dir auf einfache Art und Weise Impulse für neue Sichtweisen geben. Sie bewegen etwas tief im Inneren des Unbewusstseins. Du kannst sie auch als Affirmation für dich nutzen – als Bildschirmschoner, Pop-Up im Kalender, bei der Meditation…

Immunsystem_der_Seele

40 Zitate über Resilienz als Unterstützung für Alltagsheld:innen

  • Es sind nicht die Dinge, die uns beunruhigen, sondern unsere Sicht der Dinge. (Epiktet)
  • Die Dinge sind nie so, wie sie sind. Sie sind immer das, was man aus ihnen macht. (Jean Anouilh)
  • Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. (Voltaire)
  • Der Optimist sieht eine Gelegenheit in jeder Schwierigkeit, der Pessimist eine Schwierigkeit in jeder Gelegenheit. (Amerikanisches Sprichwort)
  • Resilienz basiert auf Mitgefühl für uns selbst sowie Mitgefühl für andere. (Sharon Salzberg)
  • Mut brüllt nicht immer. Manchmal ist Mut die leise Stimme, die sagt: ‚Ich versuche es morgen noch einmal‘ (Mary Ann Radmacher)
  • Sei eine erstklassige Ausgabe deiner selbst, keine zweitklassige von jemand anderem. (Judy Garland)
  • Wer die Welt bewegen will, sollte erst sich selbst bewegen. (Sokrates)
  • Jemand anders sein zu wollen ist eine Verschwendung deiner eigenen Person. (Kurt Cobain)
  • Resilienz bedeutet, deine neue Realität zu akzeptieren, auch wenn sie weniger gut ist als deine vorherige. Du kannst dagegen ankämpfen, Du kannst nichts anderes tun, als über das Verlorene zu schreien, oder du kannst das akzeptieren und versuchen, etwas Gutes zusammenzustellen. (Elizabeth Edwards)
  • Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen. (Ghandi)
  • Im Hafen ist ein Schiff sicher, aber dafür ist es nicht gebaut. (Seneca)
  • Seit Jahren kritisierst du dich selbst. Es hat nicht funktioniert. Versuche mal, dich selbst zu umschmeicheln und sei gespannt, was passiert. (Louise L. Hay)
  • Wenn du „ja“ sagst, dann sei dir sicher, dass du nicht „ nein“ zu dir selbst sagst! (Paulo Coelho)
  • Steh zu dir, denn du bist das Wertvollste, was du auf dieser Welt hast. (Ebo Rau)
  • Niemand weiß, was er kann, wenn er es nicht versucht. (Publilius Syrus)
  • Bei jedem Atemzug stehen wir vor der Wahl, das Leben zu umarmen oder auf das Glück zu warten. (Andreas Tenzer)
  • Keine Zeit ist keine Tatsache, sondern deine Entscheidung. (Unbekannt)
  • Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben. (Friedrich Hebbel)
  • Wer immer nur funktioniert, entzieht sich dem Abenteuer des Lebens. (Armin Mueller-Stahl)
  • Du musst vielleicht mehr als einmal kämpfen, um sie zu gewinnen. (Margaret Thatcher)
  • Beurteile mich nicht nach meinem Erfolg, beurteile mich danach, wie oft ich hingefallen und wieder aufgestanden bin. (Nelson Mandela)
  • Wer sich der Torschlusspanik hingibt, der vergisst, dass sich neue Tore öffnen, während sich die alten schließen. (Viktor Frankl)
  • Egal wie trostlos oder bedrohlich eine Situation erscheinen mag, sie besitzt uns nicht ganz. Es kann uns nicht die Freiheit nehmen, zu reagieren, unsere Macht, Maßnahmen zu ergreifen. (Ryder Carroll)
  • Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann:
    Der eine ist gestern und der andere morgen… (Dalai Lama)
  • Nur wer es wagt, zu scheitern, kann jemals etwas erreichen. (Robert F. Kennedy)
  • Belastbarkeit unterscheidet sich davon, taub zu sein. Resilienz bedeutet, dass man Erfahrungen macht, fühlt, versagt, verletzt. Du fällst. Aber du machst weiter. (Yasmin Mogahed)
  • Breathe in, breathe out, move on. (Jimmy Buffett)
  • Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von neuem beginnen. (Buddha)
  • Sometimes you win, sometimes you learn. (John Maxwell)
  • „Erfolg ist nicht endgültig, Misserfolg ist nicht fatal; was zählt, ist der Mut weiterzumachen. (Winston Churchill)
  • The Problem is not the problem. The Problem ist your attitude about the problem. (Captain Jack Sparrow)
  • Someone once asked me how I hold my head up so high after all I have been through. I said it’s because no matter what, I am a survivor, not a victim.
    (Patricia Buckley)
  • Beklage dich nicht über die Dunkelheit. Zünde eine Kerze an. (Konfuzius)
  • Eine Krise kann ein produktiver Zustand sein. Man muss ihm nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen. (Max Frisch)
  • Das Leben passiert, egal, ob wir gut oder schlecht gelaunt sind. (Michaela Merten)
  • Im Leben gibt es etwas Schlimmeres, als keinen Erfolg zu haben – nichts unternommen zu haben. (Franklin D. Roosevelt)
  • Auf der anderen Seite eines Sturms liegt die Stärke, die daraus entsteht, durch ihn hindurch navigiert zu sein. Hebe dein Segel und fang an. (Gregory S. Williams)
  • Die Aufgabe wechselt nicht nur von Mensch zu Mensch – entsprechend der Einzigartigkeit jeder Person – sondern auch von Stunde zu Stunde, gemäß der Einmaligkeit jeder Situation. (Viktor Frankl)
  • Denke lieber an das, was du hast als an das, was dir fehlt. (Marc Aurel)

Welches Resilienz-Zitat passt zu dir?

Und… hast du für dich ein passendes Zitat gefunden? Vielleicht verrätst du mir auch, wie du es nutzen wirst - als ausgedruckte Erinnerung, Affirmation bei der Meditation, Bildschirmschoner, ... schreib es gern in den Kommentar.

Gern kannst du auch weitere inspirierende Zitate in den Kommentaren teilen.

Was du noch zur Förderung deiner Resilienz tun kannst:

Fördere deine Resilienz und finde mehr Leichtigkeit und Gelassenheit durch Meditation - ab 21. April 2022 biete ich dir einen 4-wöchigen (Wieder-)Einsteigerkurs vor Ort in Köln in einer kleinen, überschaubaren Gruppe an - mehr Infos klick aufs Bild:

Meditationskurs_Köln


P.S. Sharing is caring:

Wenn dir der Artikel gefallen und dich inspiriert hat, teile ihn gern mit Freunden, die sich ebenfalls über eine Inspiration freuen. Dankeschön


{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Der kürzeste Weg in meine E-Mail-Liste

Du möchtest kostenlos Anregungen und Tipps direkt in Dein Postfach bekommen? Meine Themen sind rund um Selbstfürsorge, Stressbewältigung und Achtsamkeit. Hier geht's zur Anmeldung:

>